bestellen

Alles, was Sie über CO₂-Dekontamination

und Desinfektion von persönlicher Schutzausrüstung wissen müssen.

Firefighter communicating via radiostation

Haben Sie noch Fragen?

Bevor Sie uns kontaktieren, sehen Sie sich an, welche Fragen Feuerwehrleute uns am häufigsten stellen.

Welche Elemente von Schutzkleidung und Feuerwehrausrüstung können mit CO₂-Technologie dekontaminiert werden?

Wir erweitern ständig die Palette der Ausrüstungsgegenstände, die wir dekontaminieren können. Die Standardartikel sind:

  • Feuerwehr Schutzausrüstung
  • Helme 
  • Feuerwehrstiefel
  • Handschuhe
  • Atemschutzgeräte
  • Gurte
  • Flammschutzhauben
  • Sicherheits- und Warnwesten
  • Sicherungsseile

Wie wirkt sich die CO₂-Dekontamination auf die Imprägnierung aus?

Wir garantieren eine Neuimprägnierung als Teil der Dienstleistung. Wir machen die Ausrüstung vollständig wasser-, öl- und chemikalienbeständig (gemäß EN 469), ohne dass die Atmungsaktivität beeinträchtigt wird (RET).

Wo kann ich eine CO₂-Dekontamination-Servicestation in meinem Land finden?

Werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Website. Dort finden Sie eine Liste der Decontex-Zentren und unserer Partner.

Wie wirkt sich der CO₂-Dekontaminationsprozess auf die Eigenschaften der Lederprodukte aus, z.B. Wasserdampfdurchlässigkeit, Wasserbeständigkeit, Reißfestigkeit

Die CO₂-Dekontamination beeinträchtigt die Imprägnierstoffe nicht, im Gegensatz zu den bei der Wasserdekontamination verwendeten Detergenzien. Verursacht keine Alterung. Der Dekontaminationsprozess wird bei 15°C (bei 48 atm) durchgeführt und beeinträchtigt nicht die Struktur und die funktionellen Eigenschaften der Lederprodukte.

Wird die Feuerwehrausrüstung im Rahmen der Decontex-Dienstleistung desinfiziert?

Auf jeden Fall. Der CO₂-Kondensationsdruck garantiert die Zerstörung der biologischen Kontamination. Wir bieten eine hochgradige Desinfektion (Stufe 3), d. h. die Entfernung aller Mikroorganismen mit einem Reduktionsfaktor von 10 hoch 6 (einschließlich Sars-coV-2) bei 15°C

Dekontaminieren Sie auch Chemikalienschutzanzüge?

Ja.

Dekontaminieren Sie Sicherungsgeräte für Arbeiten in der Höhe?

Ja, die Feuerwehren beauftragen Decontex häufig mit der Dekontaminierung von Absturzsicherungsausrüstungen. Wir dekontaminieren Ausrüstungen der folgenden Marken: Courant, DMM Professional, A. Haberkorn, International Safety Components (ISC) , PETZL, ROCK EXOTICA, SKEDCO, KASK, Tractel.

Welche Normen erfüllt eine mit unter Druck stehendes Kohlendioxid dekontaminierte Ausrüstung?

Wir gewährleisten die Einhaltung aller unten aufgeführten Normen:

  • EU-Verordnung Nr. 1907/2006 REACH (zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien),
  • OEKO-TEX Standard 100 (ein globales System zur Zertifizierung der Sicherheit von Rohstoffen, Halbfertigprodukten und Erzeugnissen durch die Angabe der Höchstwerte der 100 gefährlichsten Stoffe und Verbindungen für die Gesundheit: Schwermetalle, Pestizide, Phenole, Phthalate, PAK, Farbstoffe, Flammschutzmittel usw.),
  • Die Norm ISO/DIS 23616, in der auch die zulässigen Gehalte an schädlichen chemischen Verbindungen auf den einem Dekontaminationsverfahren unterzogenen Ausrüstungen angegeben sind.

Wie wirkt sich die CO₂-Dekontamination auf die Eigenschaften der Schutzausrüstung aus, z. B. auf die thermische Entflammbarkeit und die Wärmeisolierung?

Kohlendioxid dringt leicht durch poröse Strukturen hindurch, ohne sie zu beschädigen. Es wirkt sich nicht negativ auf wasserabweisende Stoffe aus und verformt die Materialien nicht. Es verursacht keine Alterung und ist nicht schädlich für reflektierende Stoffe.

Wie oft kann die Schutzausrüstung imprägniert werden?

Das hängt vom jeweiligen Hersteller ab. Wir arbeiten immer nach den Richtlinien unserer Partner. Eine korrekte Imprägnierung muss der EN 469 gemäß Punkt 6.9 bezüglich der Oberflächenbenetzung und Punkt 6.11 bezüglich des minimalen Flüssigkeitsabflusses entsprechen.

Wie sieht der druck CO₂-Dekontaminationsprozess aus?

Das komplette DECO₂FIRE-Programm besteht aus 10 Schritten. Es ist wichtig zu erwähnen, dass die meisten dieser Schritte auch von anderen Anbietern auf dem Markt durchgeführt werden können – die Schritte 4 bis 7 werden jedoch nur von DECONTEX® angeboten. Eine Beschreibung des Prozesses finden Sie im Abschnitt Dekontamination.

Welche Reinigungsmittel verwenden Sie bei der Dekontamination mit CO₂?

CHEMCOO® Spezialreiniger exclusive für DECONTEX-Technologie. Im Gegensatz zu den Reinigungsmitteln, die bei der Dekontamination auf Wasserbasis verwendet werden, beeinträchtigen unsere Reiniger die imprägnierenden Materialien nicht. Die CO₂-Dekontamination ist eine hundertprozentig grüne Technologie.

Wie funktioniert das Imprägnierungsverfahren?

Wir führen die Imprägnierung in der CO₂-Maschine durch (also 100% effektiv und umweltfreundlich), die verwendeten Produkte sind unsere eigene IMPRECOO CHEMISTRY auf der Basis von hyperverzweigten Polymeren und hochmodifizierten Polysiloxanverbindungen, beide auf Lösungsmittelbasis (nähere Informationen sind nur unter NDA möglich).

Wie lange dauert der Service von der Abholung der Ausrüstung bei der Einheit bis zu ihrer Rückgabe?

Bis zu 10 Arbeitstage.

Dekontaminieren Sie die Schutzausrüstung gegen elektrischen Schlag?

Ja.